Stefan Kunze

58 km, 10:34:55

Durch zeitigen Hinweis auf der Internetseite des DARC e.V. wurde ich auf SSTV-Übertragungen vom russischen Modul an der Internationalen Raumstation aufmerksam. Auf den an der ISS genutzten Amateurfunkfrequenzen ist zum Teil sehr wenig los.

Weiterlesen...

Der kräftige Regen der Vortage war vorbei, am Sonntag wollten wir uns an der SOTA-Aktivierung des Krasji Vrh (S5/JA-032) versuchen. Mit dem PKW brachen wir zeitig wir bis zur Ortschaft Dreznica, wo wir an etwas geeigneter Stelle das Auto parken konnten. Nach einem kürzeren Fußmarsch über etwas befestigten Feldweg erreicten wir eine ausgebaute Staße. Leider mußten wir feststellen, daß wir nach 2km an einem Wanderparkplatz vorbeikamen.

Weiterlesen...

Nach dem ersten Bergfunktest vom Matajur am Montag, bescherte uns der gesamte Dienstag Dauerregen: wir verbrachten diesen bescheidenen Tag auf dem Campingplatz. Der Mittwoch sollte sich wettertechnisch nicht wesentlich unterscheiden. Eine größere Tour wollten wir uns nicht vornehmen: Es wurde eine Runde um den Campingplatz, entlang des Sontig(Soca/Isonzo) zum Kozjak-Wasserfall, über die Teufelsbrücke zum "Tonocov grad" und über Karfreit zurück. Zudem hatte ich zumindest noch leichte Blasen an den Füßen nach der Matajur-Strecke.

Weiterlesen...